30.09.2010 Prominente Unterstützung für „Ökumene läuft“

2010_30_09
Die hohe Wertschätzung für den Volkslauf „Ökumene läuft“ zeigte sich vergangenen Sonntag in Neubiberg am Rande der Einführung von Pfarrer Walocha. Landrätin Johanna Rumschöttel ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit Bürgermeister Günter Heyland, dem neuen Pfarrer der Rosenkranzkönigin Dr. Sylwester Walocha und Dekan Mathis Steinbauer von der Michaelskirchengemeinde, auf das sportlich familiäre Ereignis hinzuweisen.

Mit dabei waren Pfarrreferent Dr. Wilfried Ploch und der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats Sebastian Stiegler sowie Maria Schicha, Gerhard Juse und Klaus Alfes vom Organisationsteam „Ökumene läuft“.

Start des Volkslaufs ist am Samstag, 9. Oktober, um 14 Uhr im Sportpark Neubiberg. Familienfreundlich laufen erst die Kinder um die Wette; anschließend können die Kinder ihre Eltern auf der Strecke durch den Landschaftspark anfeuern. 10.000 m und 5000 m stehen auf dem Programm. Für Nordic Walker ist die 5000-m-Distanz vorgesehen. Bequemer haben es die Genusswalker, sie dürfen sich ihre Strecke zwischen Start und Ziel nach Lust und Können selbst aussuchen.

Anmeldung bitte rechtzeitig über das Internet www.oekumene-laeuft.de oder Nachmeldung am Veranstaltungstag ab 10 Uhr im Sportgelände an der Zwergerstraße. Wer Muskelkater scheut, kommt noch schnell dienstags und freitags um 19 Uhr zum Lauftreff: Treffpunkt ist bei der Kirche Rosenkranzkönigin.

>> zurück